Der Kunde hat immer Recht: aber was wollen sie?

  • Geschrieben von:
  • 2 Kommentare ... Was haben Sie zu sagen?

Kennen Sie Ihre Kunden wirklich gut? Wissen Sie genau, was sie wollen und was sie von Ihrem Unternehmen denken?

Wenn Sie eine dieser beiden Fragen mit 100 Prozent Sicherheit zu beantworten, dann würde ich vorschlagen, dass Sie etwas wahn sind! Zu verstehen, was Ihre Kunden wollen und wie sie über Ihre Dienstleistungen und Produkte zu fühlen, und Ihr Unternehmen insgesamt, ist ein komplexes Thema. Sehr oft quälen sich die Unternehmen, was ihre Kunden von ihnen denken und wie sich ihre Entscheidungen werden, dass die Wahrnehmung und die Beziehungen, die sie gemeinsam betreffen.

Meine Erfahrung zeigt, dass viele kluge und dynamische Initiativen (insbesondere Marketing sind) nie zustande gekommen, weil die Unternehmen und ihre Mitarbeiter sind von Unentschlossenheit gelähmt.

"Sollen wir, dass die Produktpalette zu ändern? Ich denke, es ist verwirrend, aber es ändern könnte unsere Kunden verärgern. "

"Glaubst du, es gibt Möglichkeiten, an diesen Kunden Up-Selling? Haben sie über die anderen Dinge, die wir wissen? "

"Nun, das ist eine E-Mail das Richtige? Menschen oft öffnen Sie sie nicht. "

Ich vermute zumindest eine dieser Klänge vertraut.

Also, was ist die Lösung, wie kann man mit Sicherheit handeln und halten Sie Ihre Kunden an Bord?

Ich glaube, die Antwort liegt in der Forschung. Wir haben mehrere Forschungsprojekte in diesem Jahr, die von unschätzbarem Wert für Kunden erwiesen haben, durchgeführt. Wir haben alles von den großen Geschäftsfragen zu den kleineren Marketing-Fragen gestellt. Die Antworten, die wir erhalten haben, haben die Möglichkeit unsere Kunden Geschäfte zu machen und den Ansatz, den wir für den Aufbau Bewusstsein für ihre Marke und die Kommunikation mit ihren bestehenden, Vergangenheit und Zukunft nehmen Kunden geändert.

Von einem unparteiischen Telefon-Interview zu einem schnellen, incentivierten Online-Umfrage ( Survey Monkey ist für diese); es war noch nie einfacher zu beurteilen, genau das, was Ihre Kunden über Sie denken. Ein oft übersehener Marketing-und Business-Tool, kann die Forschung auch einer Ihrer stärksten Verbündeten sein, wie wir aus einer harten Rezession.

Wenn Sie die Fragen, die ich am Anfang von diesem Post mit einem Pegel von qualifizierten Sicherheit beantworten zu können, sind Sie viel eher zu Ihren bestehenden Kunden bei Laune zu halten und das Wachstum Ihres Unternehmens.

Photo credit: Horiavalan

Related Posts mit Thumbnails

  1. Illiya Vjestica , sagte am 30. September 2010 um 04.17 Uhr

    Interessante Gedanken Joel und etwas, das ich auf jeden Fall auf beziehen. Sicherlich in meiner Erfahrung in der Arbeit in Agenturen und für mich ist es oft einfach in der digitalen Industrie, um Kunden mit zu viel Auswahl zu überwältigen. Ich schlage vor, jedem Kunden objektiv zu verstehen, um herauszufinden, welche Dienste ihren Bedürfnissen entspricht und wie Sie helfen können, ihre spezifischen Probleme zu lösen. Nicht jeder Kunde wird zu jeden Bereich des Online-Marketing benötigen, ist die Wahl nicht unbedingt eine schlechte Sache, aber es hilft wirklich, fokussiert werden, wenn es um Bereiche, in denen Sie möglicherweise helfen, einen Client mit.

    Ich mag die Idee von Forschung, Fragen zu stellen und Vermessungs Bedürfnisse der Kunden, ist es sicherlich etwas, was wir in der Zukunft Adressierung werden.
    Letzten Blog Illiya Vjestica ist .. Ist Facebook was zu einem Zusammenbruch in Freundschaften und Real-World Socialising Mein Profil ComLuv

  2. Joel Turner sagte am 30. September 2010 um 04.32 Uhr

    Hallo Illiya,

    Beifall für den Kommentar.

    Ich denke, das ist ein wirklich guter Punkt. Mehr Auswahl nicht unbedingt gleich die richtigen Entscheidungen. Ich würde immer zu befürworten gehen zurück zu den Wurzeln und Blick auf Ihre Marketing-Strategie, wenn Sie unsicher sind, was Sie tun sollten, sind.

    Es gibt eine Tendenz (insbesondere online), die Dinge zu springen oder "weil sie neu sind '", weil alle anderen tun sie. " Letztlich, wenn es nicht eine gute Passform für Sie und Sie mit Ihren Kunden kommunizieren wollen - dann tun Sie es nicht.

    Ein letzter Gedanke: Ich denke Forschung hat immer als Domäne der Fachstellen gedacht, ich denke nicht, dass dies der Fall ist. Wenn Sie sich selbst mit den richtigen Fragen und richtige Medium Arm (oder jemand anderes, um es für Sie tun) sollte es keinen Grund, warum Sie nicht, es zu gehen sein.

Was denken Sie? Diskutieren Sie mit ...

Wie kann ich meinen Avatar ändern?

Zum gravatar.com und laden Sie Ihre bevorzugte Avatar.

CommentLuv Enabled

Ihre Gastgeber




Hallo! Wir sind Karyn Flüchtige und Joel Turner. Wir sind beide Direktoren am Tinderbox Medien : ein digitaler PR-Agentur, spezialisiert auf Business-Blogs, die in North Yorkshire, UK basiert. Auf Unternehmens Blogger schreiben wir über unsere Beobachtungen, Erfahrungen und Ideen aus der Arbeit mit unseren Firmenkunden auf verschiedenen Web-basierten Projekten gezogen.

del.icio.us

  • Keine Lesezeichen freischaltbar.

Übersetzer

English flagItalian flagKorean flagChinese (Simplified) flagPortuguese flagGerman flagFrench flagSpanish flag
Japanese flagArabic flagRussian flagGreek flagCzech flagHindi flagPolish flagIndonesian flag